top of page

So., 04. Feb.

|

Velbert

Hormonyoga

mit Violetta Jahn

Hormonyoga
Hormonyoga

Zeit & Ort

04. Feb. 2024, 10:00 – 15:00

Velbert, Sambeck 10, 42555 Velbert, Deutschland

Veranstaltung

Was ist Hormonyoga?

Es ist eine dynamische Yoga-Art. Die Übungen werden in einer bestimmten Reihenfolge, durch eine

intensive Atemtechnik begleitet, ausgeführt. Regelmäßige Praxis führt dazu, dass der Hormonspiegel

positiv beeinflusst wird. Inzwischen gibt es zahlreiche wissenschaftliche Belege für die positive

Wirkung des Hormonyoga auf den weiblichen Körper.

Für wen eignet sich diese Yoga-Art?

Hormonyoga wird Frauen ab dem ca. 35sten Lebensjahr empfohlen. In diesem Alter nimmt die

Produktion der weiblichen Hormone langsam ab. Der Übergang in die Wechseljahre beginnt. Mit

Hormonyoga kann sowohl ein bisher unerfüllter Kinderwunsch positiv beeinflusst als auch

unerwünschten Wechseljahrbeschwerden vorgebeugt werden. Bereits eingetretene Symptome, wie

Hitzewallungen, Stimmungsschwankungen, Schlafstörungen – um nur einige zu nennen - werden

gemildert oder können ganz verschwinden. Auch nach dem Ende der Wechseljahre kann sich die

Hormonyoga-Praxis positiv auf Haut und Haare sowie das allgemeine weibliche Wohlbefinden

auswirken.

Muss ich sportlich sein oder bereits Yoga können, um Hormonyoga ausüben zu können?

In diesem Workshop wirst du Hormonyoga von Grund auf erlernen. Es braucht keinerlei

Vorkenntnisse und du musst nicht besonders sportlich oder gelenkig sein. Die Körperübungen sind

einfach zu erlernen. Die Atemtechnik und die Energielenkung durch den Körper werden detailliert

erklärt und intensiv eingeübt. Ziel des Workshops ist, das Gelernte im Alltag selbst anwenden zu

können. Die drei Online-Termine helfen dir deine eigene Praxis zu Hause, in deiner Umgebung zu

etablieren. Dein Üben wird dann 20-30 Minuten pro Einheit in Anspruch nehmen.

2 Termine: Sonntag 13.01.2024 und 04.02.2023, jeweils 10-15 Uhr + 3 Online-Termine, Preis: 130

Die Online-Termine (je 75 Min.) werden in der Gruppe terminiert. Sie dienen der weiteren Einübung

und Vertiefung der Praxis, Klärung eventueller Fragen und bei Bedarf dem Erfahrungsaustausch der

Teilnehmerinnen.

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page